Refugee Radio Potsdam

Hier ist ein Mikrofon für eine Radioaufnahme abgebildet.
Hier ist ein Mikrofon für eine Radioaufnahme abgebildet.
Radio (unsplash.com)

Das Refugee-Radio-Potsdam sendet an jedem 3. Montag im Monat ab 19 Uhr aus dem FreiLand-Studio ein informatives, nicht kommerzielles Lokalradio von Geflüchteten für Geflüchtete. Dort werden in Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen selbstbestimmt gewählte Themen mit eingeladenen Gästen besprochen.
Ausgestrahlt wird es via UKW (90,7 in Potsdam) und per Stream (www.88vier.de) – damit ist es in Berlin, Brandenburg und international erreichbar.

Die regelmäßige Sendezeit des Refugee-Radio im Freien Radio Potsdam lädt Sie zur aktiven Mitgestaltung der Sendungen ein.

Das integrative Flüchtlingsradio wird in Teamarbeit von Obiri Mokini (Redaktion und Moderation in englischer Sprache) und Herrn Erich Benesch (Technik und Unterstützung in deutscher Sprache) umgesetzt. Seit 2014 können Migrantinnen und Migranten die Sendung als Plattform nutzen, um ihre Stimme zu erheben, aber auch, um Unterstützung bei Notlagen zu erbitten.